Taschenbuch von „Die Sklavin des Drachenreiters“ jetzt verfügbar.

Hallo Ihr Lieben,

da einige von euch auf das Taschenbuch „Die Sklavin des Drachenreiters“ warten, bringe ich gute Neuigkeiten, denn das Taschenbuch ist auf Amazon bereits verfügbar.

Einfach diesem Link folgen: http://amzn.to/1Nyvc0u

Und wer noch gar nicht weiß, ob er sich für das Buch interessiert oder nicht, für den hab ich noch eine kleine Leseprobe:

„Ich möchte, dass du dich erholst und ausruhst. In der Öffentlichkeit werde ich dich wie eine Sklavin behandeln, aber hier bei mir bist du in Sicherheit“, erklärte er ihr und nahm vorsichtig ihre Hand.
Zart streichelte er über den Handrücken, anschließend drehte er sie um und fuhr den Schwielen nach, die sich in den letzten Tagen gebildet hatten. Verlangend blickte er ihr in die Augen, dann senkte er den Kopf und küsste ihre Handinnenfläche. Liebevoll strich er mit der Zunge über die Handmitte, dabei hielt er sie mit sanfter Gewalt fest.
Verzweifelt versuchte sie, ihre Finger wegzuziehen, ihr Herz klopfte und sie genoss diese Zärtlichkeiten viel zu sehr. Das war nicht richtig und am Ende bestimmt auch nicht gut für sie, doch er zwang sie, seine Berührungen hinzunehmen. Endlich ließ er sie los, dafür legte er seine Hand auf ihre Wange, streichelte zart mit dem Daumen über ihr Jochbein und sah sie erneut eindringlich an.
Die Art, wie er mit ihr umging und diese liebevolle Zuneigung ließen sie nicht kalt, ganz im Gegenteil. Ihr Verstand schrie auf, dass sie die Distanz wahren sollte, aber ihre geschundene Seele brauchte diese Nähe. Ohne bewusst darüber nachzudenken, schmiegte sie sich an seine Handfläche und schloss die Augen. Egal was kam, hier und jetzt fühlte sie sich sicher und geborgen.

Advertisements

Über skydla

Ich bin eigentlich eine ganz normale Frau, die gerne lacht, die arbeitet, die in einer festen Beziehung ist und 2 Kinder hat. Meinen richtigen Namen möchte ich aber dennoch nicht nennen, da ich Autorin von BDSM-Geschichten bin. Teilweise habe ich die Geschichten selbst erlebt, teilweise entstammen sie aus meiner Fantasie und teilweise sind es Szenen, die da einfach hingehören *smile. Ich bin offen für vieles, bei weitem nicht für alles und bin auch sehr komunikativ! Also wenn wer was wissen will.....einfach fragen.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s