BoFeWo

Hallo Ihr Lieben,
in einer guten Woche öffnet die BoFeWo (Bondage-Fetish-World) wieder ihre Tore und das ist für mich jedes Mal ein ganz besonderes Ereignis.

Besonders, weil ich auf dieser Messe nicht nur als Aussteller, sondern auch als Veranstalter auftrete! Veranstalter? Wird sich jetzt der eine oder andere fragen. Wie kommt denn eine Autorin dazu eine solche Messe zu veranstalten?

Ganz einfach in dem sie einen Mann hat, der für die verrücktesten Ideen bekannt ist und darüber hinaus mit tollen Freunden gesegnet ist, die bei diesen irren Sachen einfach mitmachen. Denn ohne unsere Freunde hätten wir viele, viele Dinge nicht tun können und die BoFeWo wäre eine Idee geblieben.

Aber zurück zu den Anfängen! Vor drei Jahren gab es ein unerfreuliches Ereignis, auf das ich hier nicht eingehen werde, danach blieb mein Mann verdächtig still, was mir ehrlich gesagt Sorgen gemacht hat. Mütter kenne die Situation, wenn es im Kinderzimmer plötzlich zu still wird!

Plötzlich grinste Dietmar und meinte zu mir:“Schatz, wir machen eine Messe!“

Meine erste Reaktion war Kopfschütteln, ungläubiges Staunen und die Idee, den Notarzt zu holen, keimte auch auf. Doch er meinte es völlig ernst. Also haben wir unsere Freunde angeschrieben, gefragt, wer bei so einem Irrsinn dabei ist und sind auf Begeisterung gestoßen. Anderthalb Jahre später gab es die erste BoFeWo!

Seitdem wächst und gedeiht unsere Messe! Wir haben mit 40 Ausstellern begonnen, von denen fast alle auch nach drei Jahren noch dabei sind, und zählen dieses Jahr fast 80 Aussteller. Auch die Besucherzahlen sind von 1100 im ersten Jahr auf 2500 gestiegen, für dieses Jahr sieht die Prognose gut aus.

Wir haben tolle Leute kennengelernt, von denen ich einige mittlerweile Freunde nenne, hatten viel Spaß, viel Arbeit und freuen uns trotz allen Schwierigkeiten jedes Mal aufs Neue, wenn es heißt, nächste Woche ist BoFeWo.

Unsere Performer sind einzigartig! Jetzt werden viele denken, dass das wohl jeder Veranstalter sagt, aber ich stehe absolut dahinter. Wenn wir nicht von den Leuten überzeugt sind, kommen sie nicht auf unsere Bühne, so einfach ist das! Hört sich jetzt arrogant an, ist es vielleicht auch, aber nur so können wir voll und ganz hinter der gesamten Veranstaltung stehen. Ich finde, dass nicht nur die Show unserer Leute sie so sehenswert macht, sondern auch ihre Persönlichkeit, ihre Ausstrahlung und ihre Leidenschaft für das, was sie da zeigen. Egal ob es um Bondage, Latex oder Peitschen geht!

Ich habe schon einige Shows gesehen und bei etlichen hatte ich den Eindruck, dass die Leute überhaupt keinen Spaß an der Sache hatten. Genau das ist bei der BoFeWo anders!
Aber auch die Leute hinter den Kulissen, die Aussteller und natürlich unser Team sind herzlich, ein anderes Wort fällt mir hier einfach nicht ein.

Es macht einfach Spaß zu sehen, dass sich schon beim Aufbau gegenseitig geholfen wird, dass die Leute sich freuen, sich wiederzusehen und Scherzworte durch die Halle fliegen. Außerdem hab ich immer das Gefühl „nach Hause zu kommen“, wenn ich die Messehalle betrete. Das kommt daher, dass ich weiß, hier kann ich mich auf alle verlassen, egal ob es sich um die Organisation, den Aufbau, das Essen oder irgendwelche Sonderwünsche handelt. Jeder tut mehr als er muss, mehr als nur einen Job zu erledigen.

BoFeWo ist für mich nicht nur eine Messe oder eine Veranstaltung, sondern der Beweis von Freundschaft, Zusammenhalt und auch Toleranz. Bei der ersten Messe waren viele skeptisch, wussten nicht, was auf sie zukommt. Das galt für die Aussteller, die uns die Chance gegeben haben, für die Betreiber der Messehalle, der Cafeteria und natürlich auch für die Messebauer, Elektriker, den Wachdienst und die Putzkolonne. Und wir? Wir wussten im Prinzip ja auch nicht, was da auf uns zukommt.

Daraus ist etwas Wunderbares entstanden, ein Miteinander von ganz verschiedenen Persönlichkeiten!

Natürlich gibt es auch oft genug Tage, wo ich alles hinschmeißen will, wo mich allein das Wort „BoFeWo“ nervt und ich alles andere als gut auf das Thema zu sprechen bin. Es ist verdammt viel Arbeit, die nicht immer Spaß macht, aber wenn ich dann die Leute (wieder)sehe, die Atmosphäre spüre und die erste Aufregung weg ist, ja dann ist der gesamte Ärger vergessen.

Natürlich hört sich das jetzt gerade wie eine riesige Lobeshymne auf unsere Messe an (ist es ja auch *grinst), aber es sollte sich jeder selbst eine Meinung bilden. Für die einen ist es ein gelungenes Event, für die anderen war es nix. Das ist normal und gut so, denn Geschmäcker sind verschieden!

Auch dieses Jahr erwartet euch wieder ein buntes Programm (Details gibt es auf der Website http://www.bofewo.com). Natürlich bin ich auch als Aussteller mit von der Partie und habe auch das neuste Buch dabei.

Außerdem freue ich mich darauf, dass ich nicht die Einzige aus der schreibenden Zunft bin, denn auch Margaux Navara, Laura Adrian, der Main Verlag, Bernd Walhorn und Werner Hanglberger sind mit von der Partie. Am Samstag habt ihr die Möglichkeit euch Lesungen von uns anzuhören! Außerdem habe ich mir sagen lassen, dass Milena Himmerich-Chilla sich vielleicht auch blicken lässt und ihre Bücher gibt es auch auf der Messe!

Die Cafeteria ist natürlich auch geöffnet und ich durfte schon einen Blick in die Speisekarte werfen. Selbstverständlich gibt es an einem der Tage Gyros (wer meinen Mann kennt, fängt jetzt an zu lachen), aber auch für die Vegetarier ist an jedem Tag gesorgt und auf besonderen Wunsch gibt es Käsespätzle!

Die komplette Karte wird Ende der Woche bekannt gegeben, aber seid euch sicher, dass es lecker wird!

So ich werde jetzt so langsam ein paar Dinge einpacken, da ich ja nicht nur Bücher, sondern auch viele, viele andere Sachen mitnehmen muss.

Euch allen schon mal ein schönes Wochenende, tut nichts, was ich nicht auch tun würde und lasst es euch gut gehen!

Eure Lisa Skydla

Advertisements

Über skydla

Ich bin eigentlich eine ganz normale Frau, die gerne lacht, die arbeitet, die in einer festen Beziehung ist und 2 Kinder hat. Meinen richtigen Namen möchte ich aber dennoch nicht nennen, da ich Autorin von BDSM-Geschichten bin. Teilweise habe ich die Geschichten selbst erlebt, teilweise entstammen sie aus meiner Fantasie und teilweise sind es Szenen, die da einfach hingehören *smile. Ich bin offen für vieles, bei weitem nicht für alles und bin auch sehr komunikativ! Also wenn wer was wissen will.....einfach fragen.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu BoFeWo

  1. margauxnavara schreibt:

    Hat dies auf Margaux Navara rebloggt und kommentierte:
    Wie Lisa hier die BoFeWo beschreibt, zeigt, wie sehr ihr Herz daran hängt. Da ich ja auch dort bin, möchte ich euch einfach zeigen, was diese Messe bedeutet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s