Strom – Elektrisierende Lust

Hallo ihr Lieben,

heute geht es um das Thema „Strom“ und natürlich ist (hoffentlich) allen klar, dass es hier nicht um die Art Strom geht, die eine verkohlte, schwarze Leiche hinterlässt.

Bei Spielen mit Strom geht es um Reizstrom, der sich ähnlich anfühlt, wie wenn man z.B. an einen elektrischen Weidezaun packt oder es gibt auch Leute, die mit den Fliegenklatschen spielen, die elektrische Stromstöße von sich geben.

Für mich ist es ein absolutes Tabu, weil ich einfach panische Angst davor habe. Es gab in meinem Leben eine Situation, die ich hier nicht beschreiben möchte, die diese Angst ausgelöst hat. Völlig irrational, aber es ist, wie es ist.

Strom ist meiner Meinung nach ziemlich hinterhältig, denn man weiß nie, wann es einen trifft. Bei einem Schlaginstrument fühlt man den Luftzug, hört man das leise zischen oder man bemerkt die Bewegung des Doms. Selbst bei Spielen mit Kerzenwachs sieht man zumindest, wenn der Herr die Kerze kippt. Bei Elektroden hat man keinerlei Vorwarnung, was für viele der Kick ist.

Natürlich gibt es auch viele Subs, die gehörigen Respekt vor Strom haben. Auch das ist ein Kick, denn der Schmerz ist oft gar nicht so extrem.

Man sollt aufpassen, dass man die Elektroden nicht quer übers Herz legt und selbstverständlich muss man wissen, ob Sub z.B. einen Herzschrittmacher trägt oder Herzprobleme hat, denn dann ist Strom alles andere als harmlos.

Neben Geräten mit Elektroden gibt es auch die Violet-Wand, der ähnlich aussieht, wie ein ganz schmaler Vibrator und in der Hand gehalten wird. Damit kann man leichte Stromstöße verpassen, ohne Sub verkabeln zu müssen. Dazu gibt es auch ein kleines Teil, was Dom in der Hand halten und somit verstecken kann.

270_rotrac_neonwand-interior

Fieses Ding, sag ich euch, denn wir waren auf einer Messe, unser Marcel the Bam hatte dieses kleine Teil in der Hand, um es einem Kunden zu demonstrieren. Ich wusste es nicht, wollte vorbei und packe ihn leicht an der Schulter … ja, ich habe fürchterlich eine gewischt bekommen. Die Lacher waren auf seiner Seite und heute lache ich auch drüber. Trotz meiner Panik. Und ich habe es überlebt.

Wer mit Strom spielen will, sollte sich gut beraten lassen und bitte ein dafür qualifiziertes Gerät nehmen. Kommt bloß nicht auf die Idee z.B. eine Viehtreiber zu nehmen oder etwas aus dem Personenschutz (falls ihr dran kommt), diese Geräte sind absolut ungeeignet und viel zu stark!

Wer jetzt neugierig geworden ist und die Lust durch Strom ausprobieren möchte, dem empfehle ich die Violet-Wand. Und die gibt es hier: Violet-Wand.

Werbeanzeigen