Knebel – eine kleine Warenkunde

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch ein paar Knebel-Arten vorstellen. Natürlich klappt es auch, wenn man Sub ein Stück Stoff in den Mund schiebt und das festbindet, allerdings gibt es auch bessere Lösungen.

Wenn ihr auf die Bilder klickt, kommt ihr in den Shop, wo man die einzelnen Knebel bekommt.

Den Knebel, den wohl die Meisten kennen, ist der Ballknebel. Wie der Name schon sagt, gibt es hier einen Ball, der aus Leder, Gummi oder Hartplastik bestehen kann und der wird mithilfe eines Lederriemens an seinem Platz gehalten.

270_rotrac_F-BG2

Wenn man gleich zwei Subs still bekommen will und sie in der Bewegung einschränken, dann bietet sich ein Doppelballknebel an. Den erkläre ich nicht, den zeige ich lieber.

F-BG2-D1

Dann gibt es natürlich noch die Ringknebel, die mehr dazu da sind, dass Sub den Mund offen behält, anstatt, dass sie ihn hält. Der einfache Ringknebel ist wie der Ballknebel aufgebaut und hat statt des Balls eben einen Ring.

F-RG1-red

Dann gibt es natürlich noch die Harness-Gags. Dabei wird der Ring oder der Ball nicht mit einem einfachen Riemen festgehalten, sondern durch ein Geschirr, was über den Kopf geschnallt wird.

F-BG3

Für die Freunde des Petplays gibt es auch Knebel in Form einer Beißstange, wie bei einer Trense.

F-PN4-1

Und für die oder den Sub, der die Klappe so gar nicht halten kann, gibt es den Maulkorb-Harness-Gag. Dabei gibt es verschiedene Ausführungen, entweder ist eben nur das Leder vor dem Mund oder an dem Lederteil ist noch ein Leder-Penis befestigt, der den Mund des Sub ausfüllt.

270_rotrac_F-FMM1

Das ist natürlich nur eine kleine Auswahl, denn Knebel gibt es in etlichen Ausführungen.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren.

Eure Lisa Skydla

Werbeanzeigen